Schwinn
wasserwart Umwelttag Fest
1986: Der langjährige Vorsitzende
Werner Schwinn (✝ 2018) hat einen kapitalen Hecht aus der Nahe gezogen,
der fast einen Meter misst.
Gewässerwart Dieter Baumann nimmt Wasserproben und untersucht sie mit
dem Starnberger Kasten.
2016 – Umweltschutztag: Einige Säcke füllten die Bergener Angler Anfang April. Ein voller Erfolg ist unser jährliches Backfischfest, das am 23. Mai 1987 zum ersten Mal stattfand und bis heute ein fester Bestand des Vereinsjahres ist.

Geschichte

Unser Verein wurde 1979 gegründet. Damals wurde er in der Ortsgemeinde noch belächelt, weil wir kein Angelgewässer zur Verfügung hatten – eine geplante Weiheranlage wurde von den Behörden abgelehnt.

Aber vor 35 Jahren kam der Zufall dem Verein zur Hilfe, die Nahe konnte auf 1,4 Kilometer Länge in der Gemarkung Bärenbach gepachtet werden. Dieses ist bis heute unser Vereinsgewässer.

Seit 2018 wurde der Bärenbach als Aufzuchtgewässer für Forellenbrut mit dazu gepachtet und es erfolgte die Umbenennung des Vereins in ANV(Angel- und Naturschutzverein) 79 Bergen e.V.


Die wichtigsten Aktivitäten und
Aufgaben des Vereins:

Fischbesatz

Ein sogenannter Pflichtbesatz ist in Art und Menge schon im Fischereipachtvertrag geregelt.

Darüber hinaus hat der Verein von Beginn an wesentlich mehr Besatz als gefordert eingebracht. Zu Beginn (1981) war der Fischbestand allgemein als sehr gering einzuschätzen. Es konnte aber mit Freude beobachtet werden, wie der Fischbestand sich im Laufe der Jahre erholte.

Auch die Wasserqualität verbesserte sich ebenfalls erheblich. Besonders Grundfische und andere Fischarten wurden heimisch. Fischarten die damals nicht mehr vorkamen, wachsen und gedeihen mittlerweile wieder in unserem Vereinsgewässer.

Gewässerqualität

Der Gewässerwart entnimmt dem Vereinswasser regelmäßig Gewässerproben und analysiert dieselben in seinem kleinen Chemie-Labor, dem Starnberger Kasten. Er hält die Ergebnisse in Listen fest und berichtet den Mitgliedern jährlich von seiner Arbeit und dem Zustand des Vereinsgewässers.

Veranstaltungen

Im Jahr finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Darunter ist ein Freundschaftsfischen mit den Nachbarvereinen Kirn-Sulzbach, Fischbach, Weierbach und Schmidthachenbach. Durch vier Hegefischen wird der Vereinsmeister in unserem Verein ermittelt.

Die größte Veranstaltung des ASV 79 Bergen ist das nun schon traditionelle Backfischfest, das rundum großen Anklang findet. Das Fest wird jedes Jahr an Fronleichnam veranstaltet.

Einen festen Termin im Vereinskalender hat der Umweltschutztag.
Er soll immer nach der letzten Schneeschmelze und noch deutlich vor der Brutzeit der Vögel stattfinden. Dieser Tag ist eigentlich „ein Muss“ für jeden Angler. Am beiden Seiten des Flussufers werden alle Gegenstände eingesammelt, die dort nicht hingehören.
Der Umweltschutztag findet immer an einem Samstag statt und wird mit einem Imbiss und Getränk abgeschlossen.